Frankensteins veganes Monster

Mary Shelley, Autorin von „Frankenstein“, war radikale Vegetarierin; das hat auch Spuren im Roman hinterlassen.

Mythos Fleisch

Fleisch ist auch ein kulturelles Symbol – und jene, die es ablehnen, rühren damit an tief in unsere Kultur eingeschriebene Muster und Hierarchien.

Repressive Toleranz und Tierbefreiung – zweiter Teil

Inwieweit sind die Überlegungen des Philosophen Herbert Marcuse für die heutige Tierbefreiungsbewegung relevant?

Repressive Toleranz und Tierbefreiung – erster Teil

Wie potentiell subversive Bewegungen in politischen Diskursen marginalisiert werden – und was Marcuse dazu gesagt hätte.

Zeitschrift für Kritische Tierstudien

Die Zeitschrift für Kritische Tierstudien versteht sich als das erste deutschsprachige Medium, in dem Wissenschaft und Aktivismus einander begegnen und sich unterstützen.

Die Tiere Rosa Luxemburgs – zweiter Teil

Rosa Luxemburgs Verhältnis zu Tieren war bestimmt von einer natürlich empfundenen, grundsätzlichen Verbundenheit mit allen fühlenden Wesen.

Die Tiere Rosa Luxemburgs – erster Teil

Dieser Text richtet seinen Fokus auf ein Thema, das im Zusammenhang mit Rosa Luxemburg nicht oft thematsiert wird: Ihr Verhältnis zu Tieren.

Das Schlachten beenden: Upton Sinclairs „The Jungle“ – zweiter Teil

Eine Gesellschaft zu fordern, die ohne das „große Schlachten“ auskommt, ist heute nötiger denn je.